Schlagwörter

2 x 2 Minuten von jeder Seite und dann bei 160°C für 5 Minuten in den Ofen. So oder so ähnlichen klingen die häufigsten „Hausfrauen“ Regeln.

Kann man diese Regeln auf jedes Stück Fleisch beziehen. Die Antwort ist schlicht und einfach NEIN.

Viele Variablen fließen zum erreichen der Kerntemperatur mit ein. Ausgangstemperatur des Steaks, Hitzezufuhr, Dicke, Beschaffenheit, etc…

Ein dickes Stück Fleisch braucht natürlich länger um den perfekten Garpunkt zu erreichen als ein dünnes Stück.

Für Rindfleisch gibt es verschiedene Garpunkte für verschiedene Geschmäcker. Hier ist es jedem selbst überlassen welchen Gargrad er/sie wählt.

Nachfolgend führen wir euch speziell für Rind, die richtigen KT (Kerntemperaturen) auf.

Rare / Blutig 49-52°C
Medium rare / Rosa bis blutig 52-57°C
Medium / Halb durch 57-63°C
Medium well / Fast durch 63-68°C
Well done / Durchgebraten <68°C

Wir von Moseltal-BBQ bevorzugen immer Medium rare.

Für die perfekte Kerntemperatur zu erreichen, sollte man ein Thermometer benutzen. Diese gibt es in jedem Fachhandel zu kaufen. Wir benutzen das Maverick ET-732.

Wir empfehlen immer ein Thermometer zu benutzen. Natürlich kann man den Gargrad auch ertasten, aber dies ist immer eine subjektive Wahrnehmung. Ein gutes Thermometer lügt nicht, hier könnt ihr euch drauf verlassen!!!

Außerdem, wenn man Fleisch für >30€/kg vergrillt, sollte man bei dem Equipment nicht sparen 😀

In diesem Sinne raten wir zum Thermometer.

euer
Moseltal-BBQ