Schlagwörter

, , ,

Verneigen wir uns vor einem echten Klassiker….der Honey-Mustard BBQ-Sauce.
Oder einfach Honig-Senf.
Ob als Glace für Rippchen, Huhn oder einfach zum Einlegen oder Dippen, diese Sauce kann fast alles.
Das klassische Rezept aus den Staaten wurde leicht abgewandelt und so entsteht unsere
Sweet-Honey-Mustard BBQ-Sauce
Jetzt ab an den Herd….

Zutaten

125 ml Apfelessig
250 ml gelber Senf(mild oder mittelscharf)
250 ml Honig
50 ml Ahornsirup
3 EL brauner Zucker
1 EL Worcester-Sauce

Die Zubereitung der Sauce ist sehr easy und schnell erklärt. Ihr gebt den Apfelessig in einen Topf und erwärmt diesen. In den warmen Essig rührt ihr dann den Senf und den Honig. Wenn diese Zutaten gut vermischt sind einfach den Sirup, den Zucker und die Worcester-Sauce hinzugeben. Das ganze öfter mal umrühren und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Sweet Honey Mustard

Danach in ein Glas mit Schraubverschluss(Einmachgläser oder Sonstiges) füllen und nach dem abkühlen in den Kühlschrank stellen.So bleibt sie mindestens 2 Wochen haltbar.
Tip: Wenn ihr Rippchen nach dem Low&Slow-Verfahren grillt, pinselt diese ca. eine halbe Stunde vor Schluss schön dick mit der Sauce ein.(der Vorgang wird auch als „moppen“ oder „glacen“ bezeichnet)
Es entsteht eine leichte Kruste für die ihr eure Mutter verkaufen würdet.Versprochen!

Viel Spass beim Probieren!
Euer MoseltalBBQ