Schlagwörter

, , ,

Hey,
das Tafelspitz kommt aus dem schmal auslaufendem Schwanzstück-angrenzend an die Hüfte- des Rindes oder Kalbs und ist meist mit einem leichten Fettdeckel überzogen.
In Österreich wird es gerne gekocht, in den Staaten kennt man es unter dem Namen Tri-Tip(wegen seiner leicht dreieckigen Form)und legt es auf den Grill.
In Brasilien heisst es Picanha und man bereitet es in Stücken auf dem Spiess über Feuer zu, wobei ähnlich wie bei Kebap das Fleisch nach und nach runter geschnitten wird.
Es ist ein tolles, aromatisches Fleisch das am besten ganz puristisch zubereitet wird.
Wir machen die U.S.-Variante;)
Tafelspitz vom Kalb Tafelspitz vom Kalb

Falls ihr ein Räucherbrett verwendet(es geht auch ohne;))müsst ihr es vorher mindestens eine Stunde ins Wasser legen.
Zedernholz gibt dem Fleisch eine leicht rauchige Note.

Zutaten(für 2-3 Personen)
800 g Tafelspitz vom Kalb
grobes Meersalz
1 Holzplanke aus Zedernholz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung
Die Fettseite des Tafelspitz schön mit groben Meersalz einreiben, da die Unterseite später die Aromen aus der Holzplanke aufnehmen soll. Kurz einziehen lassen.
Tafelspitz vom Kalb
Danach das Stück von beiden Seiten 2 Minuten direkt scharf angrillen.
Die Holzplanke kann gleichzeitig daneben direkt angegrillt werden.
Nach den 4 Minuten das Räucherbrett umdrehen, in der direkten Zone lassen, und das Fleisch auf die warme Seite der Planke legen.
Tafelspitz vom Kalb
Bei Gasgrills kann die Leistung auch auf 3/4 Leistung runter gedreht werden.
Da das Holz die direkte Hitze aufnimmt wird das Fleisch schön indirekt gegrillt, wobei die Planke einen leichten Rauch beim Grillen erzeugt.
Falls ihr ohne Räucherbrett zubereitet grillt ihr das Tafelspitz nach dem Angrillen einfach indirekt weiter.
Fertig ist es bei einer KT von 56°C, danach kurz ruhen lassen…
Tafelspitz vom Kalb Tafelspitz vom Kalb
In ca 1cm dünne Scheiben schneiden, gegenfalls etwas würzen(Pfeffer) und servieren!
Tafelspitz vom Kalb Tafelspitz vom Kalb

Guden!

Euer MoseltalBBQ