Schlagwörter

, , , , ,

Burgertime!!! Käse ist ein sehr wichtiger Bestandteil eines guten Burgers. Und den gibt es heute gleich 3-fach. Wenn ihr diesen dann mit leckerem Rinderhack und ein paar weiteren Zutaten auf selbstgemachte Bacon-Onion-Buns packt, habt ihr unseren fantastischen „Triple-Cheese Double“-Burger vor euch. Wie man den macht? Aufgepasst! Ihr braucht pro Burger… 1 Bacon-Onion-Bun 2 Pattys aus Rinderhack, je 150 Gr 1 Scheibe Cheddar 1 Scheibe Toast-Käse 1 EL Nacho-Käse (z.b.“Hot Cheese“ von Chio) 2-4 Streifen Bacon etwas BBQ-Sauce etwas Salz und Pfeffer Worcester-Sauce Zubereitung Das Rinderhack wird mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Wir geben für einen besseren Geschmack immer noch einen EL Worcester-Sauce pro Kg Rinderhack hinzu. Wenn alles gut miteinander vermischt ist, werden Pattys zu je 150 Gramm geformt, die in der Regel ca. 2cm dick sind. Die Pattys kommen bei direkter, starker Hitze von jeder Seite 4 1/2 Minuten auf den Grill. In dieser Zeit legt ihr den Bacon und das aufgeschnittene Bun mit den Innenflächen kurz auf den Rost, so das der Bacon schön kross wird und das Bun ein leichtes Branding bekommt. Der Boden von eurem Bun wird nun mit dem Nacho-Käse bestrichen, darauf legt ihr dann das erste Patty. Darüber 1-2 Streifen Bacon, eine Scheibe Toast-Käse, das zweite Patty, wieder 1-2 Streifen Bacon, eine Scheibe Cheddar, etwas BBQ-Sauce und noch den Deckel drauf und fertig! Triple Cheese Double (4)DSC_0214 Der stopft garantiert jedes Großmaul 😉 Euer MoseltalBBQ