Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Servus,
ein Spanferkel grillen ist für jeden Griller ein Highlight. Auf dem selbstgebauten XXL-Grill rotiert das gebräunte, knusprige Ferkel über einem großen Kohleberg vor sich hin, ein wunderbar aromatischer Fleischgeruch zieht durch die Nachbarschaft….ein Traum.
Wenns nicht gerade ein ganzes Ferkel sein soll, reicht uns auch ein Spanferkel-Rollbraten.
Um diesen noch zu verfeinern bekommt er einen Trocken-Rub(am Tag vor der Vergrillung) und einen Flüssig-Rub(am Tag der Vergrillung) verpasst, und wird mir einer würzigen Bier-Senf-Kruste abgerundet.

Zutaten (für einen Spanferkel-Rollbraten von 2 Kg)

Trocken-Rub
Spanferkelrollbraten (2)
1 EL Meersalz,gemahlen
1 EL Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Thymian, zerkleinert
1 EL Knoblauchgranulat
3/4 EL Cayenne-Pfeffer
1 EL Kümmel, gemörsert
1/2 EL Salbei

Den Rollbraten am Vortag großzügig mit dem Rub einreiben(wer mag kann auch die Schwarte leicht einritzen)…
Spanferkelrollbraten (4)Spanferkelrollbraten (8)
…und ihn dann in Frischhaltefolie einwickeln.
Spanferkelrollbraten (11)
Jetzt kann der Braten bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank.

Flüssig-Rub
Spanferkelrollbraten (13)
8 EL Raps-oder Sonnenblumenöl
1 EL Meersalz, gemahlen
1 EL Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Knoblauchgranulat
1 EL Zwiebelgranulat
1 EL Kümmel, gemörsert
3/4 EL Cayenne-Pfeffer
1/2 EL Fenchelsamen, gemörsert

Den Rollbraten am Tag der Zubereitung aus der Folie nehmen und mit dem Flüssig-Rub einpinseln…
Spanferkelrollbraten (15)
…und bis zur Vergrillung kühl stellen.

Bier-Senf-Marinade
Spanferkelrollbraten (19)
4 EL Dunkel-Bier
3 EL süsser Senf
2 EL Dijon-Senf
1/2 EL Speisewürze (Maggi 😉 )

Zubereitung
Jetzt kommt der Rollbraten bei indirekter Hitze und einer GT von 140-160°C für ca. 3 Stunden auf den Grill.
Angepeilt wird eine KT von 75°C. Wir haben ihn nach 2 1/2 Stunden (KT ca 65-70°C)noch mal eine halbe Stunde auf die Rotisserie(Drehspiess) gesteckt, um die Kruste schön knusprig zu bekommen.Alternativ kann der Braten auch kurz vor Schluss einmal von allen Seiten direkt scharf angegrillt werden.Unter den Rollbraten eine Auffangform gefüllt mit dem Rest Dunkelbier und Wasser stellen.
Spanferkelrollbraten (21)
Bei einer KT von 75°C ist der Spanferkelrollbraten dann fertig und sollte noch 10-15 Minuten in Alufolie ruhen.
Spanferkelrollbraten (24)
Anschneiden, servieren und genießen!
IMG-20141019-WA0003

Euer MoseltalBBQ