Schlagwörter

, ,

Ein freundliches Hallo und einen wunderschönen 4. Advent wünschen wir euch,

im Moseltal war es mal wieder Zeit für eine neue BBQ Sauce. Bei unserer neuen Kreation haben wir versucht die angenehmen Dinge im Leben miteinander zu verbinden. Genau, ihr wisst was wir meinen. Whisky, Chili und BBQ.

Und das benötigt ihr für unsere BBQ Sauce:

  • 1/2 Muskatnuss
  • Chilipulver (das Pulver dosiert ihr am besten nach eurem Geschmack)
  • 1 TL Cumin
  • 2 EL geräucherter Paprika
  • Salz und Pfeffer
  • 5 EL brauner Zucker
  • 1,5 EL Knoblauchpulver
  • 2,5 EL Zwiebelgranulat
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1 Flasche Ketchup
  • 300 ml. Jack Daniels
  • 350 ml. Cola

zutaten

Als erstes kochen wir wieder die Flüssigkeiten ein. Dies ist das Grundrezept einer jeden guten Sauce. Wir fangen an mit ca. 350ml. Cola und 200ml. Jack Daniels. Diese reduzieren wir jetzt bei kleiner Hitze zu ca. 200ml. ein.

In die Reduktion geben wir den Ketchup und die oben genannten Gewürze. Unter ständigem rühren kochen wir alles auf.

Jetzt lassen wir die Soße ca. 10-15 Minuten vor sich hin köcheln damit diese ein wenig eindickt.

Jetzt geben wir die restlichen 100ml. Jack Daniels und den Saft der 1/2 Zitrone hinzu, lassen die Sauce noch einmal kurz aufkochen, geben den Deckel auf den Topf und lassen die Sauce bei ausgeschaltetem Herd abkühlen.

Das war es schon. Fertig ist eine Sau leckere BBQ Sauce mit einem feinen Whisky Geschmack. Die schärfe des Chilis harmoniert perfekt mit dem Jack Daniels.

Einkochen

Die Sauce eignet sich perfekt für eine Glace oder auch zum dippen. Sie kann einfach alles. Und wenn ihr mit dem Chili nicht sparsam seid, zieht sie euch sogar die Falten aus den Füßen 😀

Probiert es doch einfach mal aus. Die Sauce ist ganz leicht herzustellen. Habt keine Scheu. Über ein Feedback von euch würden wir uns sehr freuen.

Euer MoseltalBBQ