Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

It’s showtime.
Die Teilnehmer des Super Bowl XLIX ( es ist die 49. Auflage, für alle Nicht-Römer 😉 )stehen fest.
Während die New England Patriots den Indianapolis Colts(45-7) keine Chance ließen, haben die Seattle Seahawks ihr Spiel gegen die Green Bay Packers in den letzten Minuten noch gedreht(28-22 in Overtime).
Es werden sich also in der Nacht vom 1. auf den 2. Februar die New England Patriots und die Seattle Seahawks in Glendale(US-Bundesstaat Arizona) gegenüber stehen.
Darum huldigen wir beide Teams mit einem eigenen Burger.
Super Bowl Burger (11)

New England Patriots

Zutaten
250 g Rinderhackfleisch / 1/2 pound of ground beef
1 großes Hamburger-Bun / 1 big bun
1-2 Scheiben Käse(Toast oder Cheddar) / 1-2 slices cheddar
2-3 EL weisse Bohnen / 2-3 tablespoons beans
1 Ei / 1 egg
3 Scheiben Bacon / 3 slices bacon
Pfeffer / pepper
Salz / salt
BBQ-Sauce

Das Hack mit etwas Pfeffer und Salz würzen und daraus ein grosses Patty formen und in die Mitte mit dem Daumen oder einem Löffel eine Vertiefung rein drücken. Die Bohnen im Topf mit etwas BBQ-Sauce ca. 10 Minuten erhitzen.
Dann das Patty auf den vorgeheizten Grill legen und von jeder Seite 6-7 Minuten(medium) direkt, scharf angrillen bei mittlerer-starker Hitze. Einmal wenden. Kurz vor Schluss den Käse auf das Patty legen damit er schön verläuft. In der Zwischenzeit das Spiegelei braten und den Bacon knusprig grillen/braten.
Auf den Brötchen-Boden kommt dann zuerst die BBQ-Sauce mit den Bohnen, darauf das Patty mit dem Käse, das Spiegelei, der Bacon und dann der Deckel drauf.
Take the beef, season with some salt and pepper und form it to a patty(same size as the bun).
Make a shallow indentation with your thumb, or spoon, in the center of the patty, to get an even patty once it is grilled. Heat up the beans in a saucepan with some BBQ-Sauce for about 10 mins.
Preheat the grill to medium-high. Place the patty and grill each side 6-7 mins(medium). Turn once.
Top the cheese on the patty just before it’s finished. You can cook the fried egg and the bacon in the meantime.
Take your ground of the bun, add the beans with BBQ-sauce, place the patty with cheese, the fried egg and the bacon.
Super Bowl Burger (8)
Tom Brady would give his arm(the good one)for that 😉

Seattle Seahawks

Zutaten
250 g Rinderhack / 1/2 pound of ground beef
1 großes Hamburger-Bun / 1 big bun
2-3 EL Garnelen / 2-3 tablespoons shrimps
1 Scheibe geräucherter Lachs / 1 slice of smoked salmon
3 EL Knoblauchsauce / 3 tablespoons garlic sauce
1 Knoblauchzehe, gehackt / 1 garlic clove, chopped
Pfeffer / pepper
Salz / salt

Das Hack würzen und formen wie beim Patriots-Burger.
Die Garnelen mit dem gehackten Knoblauch und etwas Öl in einem Topf kurz erhitzen.
Das Patty auf den vorgeheizten Grill.Wieder 6-7 Minuten bei mittlerer-starker Hitze direkt grillen(medium). Einmal wenden.
Auf den Brötchen-Boden kommen 2 EL Knoblauchsauce, darauf eine Scheibe geräucherter Lachs, das Patty,darüber verteilt ihr noch einen EL Knoblauchsauce in die ihr eure Garnelen legt(so bleiben sie besser auf dem Burger), Deckel drauf.
Prepare and form your beef the same way as the Patriots-Burger.
Heat up a bit the shrimps with the chopped garlic and some oil in a saucepan.
Put the patty on the preheated grill. 6-7 mins(medium) on medium-high. Turn once.
Place 2 tablespoons of garlic sauce on the ground of the bun, add the smoked salmon and the patty, top with another tablespoon of garlic sauce and spread the shrimps on it.
Super Bowl Burger (2)
You would switch to beast-mode to get one 😉

Am besten servieren mit Potato Wedges und Sour Cream.
Serve with potato wedges and sour cream.
Super Bowl Burger (10)

Euer/your MoseltalBBQ