Schlagwörter

, , , , , , , ,

Wie packt man Huhn, Rind und Schwein auf einen Burger?
Ganz einfach. Saftig gegrilltes Rinderhack, krosser Bacon und ein leckeres Spiegelei…
und schon habt ihr einen verdammt leckeren, deftigen Burger, den „iBurger“(ja wir hätten den Burger fürs Profilbild eigentlich seitlich anbeissen müssen 😉 )
Der „iBurger“ ist übrigens mit jedem Grill kompatibel.

Ihr braucht…(pro Burger)

250 g Rinderhack
2-3 Scheiben Bacon
1 Scheibe Cheddar oder Toastkäse
1 Ei
BBQ-Sauce
Hamburger-Bun

Zubereitung

Das geformte und gewürzte(Pfeffer/Salz) Patty kommt für 5 Minuten(medium) von jeder Seite bei starker Hitze auf den vorgeheizten Grill.
Einmal wenden. in dieser Zeit den Bacon kross angrillen(oder in der Pfanne anbraten) und das Spiegelei in einer Pfanne auf dem Seitenbrenner(falls vorhanden, sonst auf dem Herd) braten.
Kurz vor Schluss noch den Käse auf das Patty damit er schön verläuft, die Brötchen-Hälften noch kurz mit der Schnittfläche auf den Grill, dann wird zusammen gebaut…
Auf den Brötchen-Boden kommt etwas BBQ-Sauce, dann das Patty mit dem Käse, darauf den krossen Bacon, noch mal etwas BBQ-Sauce und das Spiegelei. Deckel drauf, fertig!
Spiegelei Burger (2)Spiegelei Burger (5)

Haut rein!

Euer MoseltalBBQ