Schlagwörter

, , , , , ,

Es ist schon wieder Sommerzeit!

Natürlich denken wir wieder mal an euch, damit euch beim nächsten Schwimmbad-Besuch nicht die Badehose vom Körper platzt oder vom „Muffin-Top“ verschlungen wird 😀

Also gibt es heute als Beilage gefüllte Paprika mit Tzaziki, Feta und Lauchzwiebeln.

Ihr braucht…

2 Spitzpaprika
200g Tzaziki
100g Feta
1 Bund Lauchzwiebeln
etwas Salz

Die Paprika schneidet ihr in Hälften und entfernt die Kerne und alles was raus muss. Gefüllte Paprika (4)Danach wascht ihr sie ab und gebt in jede Hälfte 1-2 EL Tzaziki.
Den Feta in Würfel schneiden und dazu geben. Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden und darüber verteilen.Gefüllte Paprika (6)

Das Ganze etwas salzen und auf den vorgeheizten Grill.

Die Paprika werden kurz scharf angegrillt und dann indirekt bei 180-200°C GT ca.20 Minuten gegart, bis der Feta leicht etwas Farbe bekommt.Gefüllte Paprika (10)

Fertig ist eure  Beilage!

Ihr könnt statt Tzaziki auch Frischkäse verwenden.

Euer MoseltalBBQ