Schlagwörter

, ,

Es gibt so Tage, da denkt man sich: „Heute grille ich mal ne Zitrone“  😀
Naja….oder so ähnlich.
Aber was gibts erfrischenderes bei sommerlichen 30°C als eine eiskalte, selbstgepresste Zitronenlimo.
Und ja, die Zitronen werden wirklich gegrillt 🙂
Inspiriert dazu hat uns das Rezept von BBQPit

Für ca 4 L Limonade braucht ihr…

16 Zitronen
4 Limetten
300ml Wasser
200g Zucker
150g Honig
3L Wasser oder Mineralwasser
frische Minze
Eiswürfel

Grilled Lemonade (4)
Die Zitronen und Limetten werden halbiert und die Schnittflächen in den Zucker gedrückt, den ihr vorher in einer Schale verteilt habt.
Grilled Lemonade (6).JPG
Danach kommen sie auf den vorgeheizten Kugelgrill und werden direkt bei ca. 180°C und offenem Deckel 10 Minuten scharf angegrillt.
Grilled Lemonade (12).JPG
Danach lasst ihr die Zitronen und Limetten mindestens 15 Minuten abkühlen.
In dieser Zeit gebt ihr den Honig und 300ml Wasser in die Schale mit dem restlichen Zucker und erwärmt diese auf dem Grill.
Dabei rührt ihr alles mehrmals um bis sich der Zucker aufgelöst hat und nehmt die Schale anschliessend vom Grill.
Grilled Lemonade (14).JPG
Nun werden die Zitronen und Limetten mit Hilfe eine Presse ausgepresst und alles durch ein feines Sieb gefiltert.
Wenn ihr jetzt diesen Saft mit der Flüssigkeit aus der Schale in einen Messbecher schüttet, solltet ihr ungefähr 1 Liter Sirup erhalten.
Diesen jetzt noch für einige Zeit in den Kühlschrank stellen und dann in einem Verhältnis von ca 1 zu 4 (je nachdem wie intensiv der Geschmack werden soll)mit Wasser/Mineralwasser aufschütten und mit Eiswürfeln und frischer Minze servieren.
Grilled Lemonade (22).JPG
Wenn ihr noch Orangenlikör und etwas Whiskey zufügt habt ihr eine Lynchburg Lemonade 😉

Euer MoseltalBBQ